Reformationsfest mit der B r e m e r Shakespeare Company

Wir haben einen neuen Feiertag!

Am 31. Oktober erinnern wir uns an die Reformation und vor allem die Auswirkungen, die sie bis heute hat.

„Du kannst Gott zu mir sagen“ ist eine davon. Zumindest für die
B r e m e r Shakespeare Company, die diesen Gottesdienst szenisch mitgestaltet.

Sie performen kurze Szenen aus ihrem Programm „Du kannst Gott zu mir sagen“.

Im Gottesdienst entsteht ein Dialog zwischen Schauspieler/innen und Gemeinde, der von Louis Ferdinand von Zobeltitz, dem ehemaligen Schriftführer der Bremischen Evangelischen Kirche, moderiert wird.

Wir zeigen: Reformation ist nicht verstaubt und tot, sondern lebendig und dynamisch.

Im Anschluss gibt es heiße Suppe und ein Feuer zum Aufwärmen, an dem wir weiter miteinander im Gespräch bleiben wollen.

Zusammen mit anderen Gemeinden aus Bremen-Nord laden wir herzlich ein zum

Gottesdienst am 31. Oktober um 17.00 Uhr in unserer Kirche.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Print your tickets