2 neue Bienenvölker und jede Menge Wildblumen!

Zwei der drei auf unserem Gelände stehenden Bienenvölker  haben den Winter nicht überlebt. Schuld daran waren aber nicht die Temperaturen, sondern die Varoamilbe. Sie ist ein nur Millimeter großer Parasit, der an Honigbienenlebt.  Die  Milbe entwickelt und vermehrt sich in der verdeckelten Brut im Bienenstock. Die Brut stirbt ab und damit das ganze Bienenvolk.
Der Kirchenrat hat sich dazu entschieden die Neuanaschaffung zweier Bienenvölker finanziell zu unterstützen. Bienen sind für unsere Natur unersetzlich.

Damit diese in Zukunft noch mehr Blüten finden, die ihnen als „Tankstelle“ dienen haben Kindergarten- und Schülertreffkinder auf einer Fläche vor dem Gemeindehaus eine Wildblumenwiese angelegt.

„Bienenhonig aus dem Gemeindegarten“ unserer Kirchengemeinde können sie im Gemeindebüro erwerben.

Wenn sie die Ansiedlung von Bienen finanziell unterstützen möchten, so freuen wir uns über ine Spende auf unser Gemeindekonto: IBAN DE15 2905 0101 0006 0002 85

Book your tickets